Slogan: Einfach, flexibel, sinnvoll

Herzlich Willkommen beim Schützenverein "Stamm" Apfeldorf e. V.

 


 
Info für alle Aktive:

Nächstes freies Training (ohne Bewirtung) am Dienstag, den 11.09.2018 von 18:30 bis 20:00 Uhr.

 

AKTUELLES

Ferienprogramm

Heuer beteiligten sich 14 Kinder beim Ferienprogramm des Schützenvereins. Dank der 7 Helfer
lief wieder einmal alles reibungslos und alle Kinder hatten viel Spaß dabei, einmal mit dem Luft-
gewehr (aufgelegt), dem Lichtgewehr oder dem Blasrohr zu schießen.
Spannender Abschluss war dann ein kleines Wettschießen, bei dem jeder einen kleinen Preis
gewinnen konnte.
Wir freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr, bei dem wir sicher wieder dabei sind.
Ein großer Dank auch den Organisatoren des Ferienprogramms.
 

100-Schuss-Turnier in Huglfing

Beim 1. Huglfinger 100-Schuss-Turnier auf der sehr schönen elektronischen Schießanlage gingen
bei großer Hitze 6 Apfeldorfer an den Start. Geschossen wurde auf 10tel-Wertung.
Bei diesem doch sehr anstrengenden Wettkampf waren mit Steffi, Markus und Sebi 3 Neulinge dabei.
Ergebnisse:
PISTOLE
  7. Platz   Fischer Matthias (964,1 Ringe)
  9. Platz   Leins Markus (950,3 Ringe)
24. Platz   Lang Steffi (831,3 Ringe)
25. Platz   Zöpf Sebastian (826,9 Ringe)
GEWEHR
14. Platz   Lang Georg (977,9 Ringe)
23. Platz   Schamper Markus (930,1 Ringe)
 

Bayerische Meisterschaften

Großer Erfolg für unsere Marianne. In der Luftgewehrklasse Damen V konnte sie mit 358 Ringen
den 3. Platz erreichen. Herzlichen Glückwunsch!!!
Aber sie war nicht die einzige Starterin. Matthias Fischer hat sich zum ersten Mal mit der Luftpistole
für die Bayerische qualifiziert und schaffte mit sehr guten 369 Ringen den 16. Platz. Herzlichen
Glückwunsch auch zu diesem Erfolg.
 

Schützenausflug

Unser diesjähriger Schützenausflug führte uns zuerst nach Rosenheim und dann nach Ruhpolding.
38 Apfeldorfer-/innen machten sich um 6.30 Uhr auf den Weg nach Rosenheim. Dort hatten sie die
Wahl zwischen einer Rosenheim-Cops-Stadtführung und einer normalen Stadtführung.
 
Anschließend fuhren wir weiter nach Ruhpolding, wo wir uns zuerst in der Zirmbergalm mit einem sehr
guten Essen für das darauf folgende Biathlon-Schießen und die Führung durch die Chiemgau-Arena
stärkten.
15 "mutige" Apfeldorfer stellten sich dann der Herausforderung, einmal an den Ständen, wo sonst
der Weltcup und auch schon mehrmals die Weltmeisterschaft ausgetragen wurden, ihr Bestes zu geben.
Nach einer kurzen Begrüßung durch den mehrmaligen Olympiasieger und Weltmeister Fritz Fischer
(rechts) ging es mit viel Spaß ans Schießen.
Jeder hatte 10 Schuss und unsere Jugendleiterin Marianne schaffte als Einzige, alle 10 Scheiben zu treffen.
Nach der Siegerehrung wurden wir dann noch über 1 Stunde durch das Areal der Biathlon-Arena
geführt und erfuhren spannende Details über die Entstehung der Arena und über den Ablauf eines
Weltcups, bevor wir wieder Richtung Heimat fuhren.
 

Gauschießen 2018 in Hohenpeißenberg

Dieses Gauschießen war für unseren Verein wieder sehr erfolgreich. Die besten Ergebnisse unserer
Starter haben wir hier aufgelistet:
v. l. Matthias Fischer (Luftpistole), Linda Mayr und Claudia Strommer (beide Luftgewehr)
Matthias schaffte auf der Einzelwertung hervorragende 281 Ringe und erreichte damit den 2. Platz.
Des Weiteren belegte er mit 96 Ringen auf die Meisterserie Herren II den 4. Platz. Mit einem 14,1 Teiler
schaffte er als beste Platzierung den 3. Platz auf die Punktscheibe.
Unsere jüngste Schützin Linda belegte bei der Einzelmeisterschaft der Schüler einen super 3. Platz mit
260 Ringen. Bei der Meisterserie kam dann noch ein 4. Platz mit 92 Ringen dazu.
Claudia hat einen super Tag erwischt und setzte sich gleich in zwei Kategorien gegen ihre Konkurentinnen
durch. Bei der Einzelmeisterschaft erreichte sie 276 Ringe und auf die Meisterserie 94 Ringe.
 
WEITERE ERGEBNISSE LUFTGEWEHR:
Gaukönig Jugend:
3. Platz    Christoph Lange (30 Teiler)
Jubiläumsscheibe:
8. Platz    Markus Schamper (18,7 Teiler)
Meisterserie Schüler:
13. Platz   Kevin Meyer (75 Ringe)
Meisterserie Jugend:
11. Platz  Marina Mayr (93 Ringe)
13. Platz  Lange Christoph (91 Ringe)
Meisterserie Herren I:
6. Platz    Georg Lang (99 Ringe)
Meisterserie Damen III:
4. Platz    Marianne Baab (93 Ringe)
 
WEITERE ERGEBNISSE LUFTPISTOLE:
Jubiläumsscheibe:
9. Platz    Sebastian Zöpf (83,2 Teiler)
10. Platz  Steffi Lang (84,5 Teiler)
Meisterprämie:
4. Platz    Matthias Fischer (476 Ringe)
Meisterserie Damen:
4. Platz    Bianca Mack (91 Ringe)
7. Platz    Franziska Menhart (90 Ringe)
Einzelmeisterschaft Damen:
2. Platz    Franziska Menhart (269 Ringe)
 
Besonders hervorzuheben ist auch der 2. Platz unserer Schüler-/Jugendmannschaft
in der B-Klasse und vor allem der Sieg unserer Luftpistolenmannschaft in der C-Klasse.
 
Am Ende der Preisverteilung wurden wir auch noch für den 2. Platz bei der Meistbeteiligung
in der Pistolenklasse ausgezeichnet. Es gab einen Kasten Bier und einen Brotzeitgutschein.
 

Oberbayerische Meisterschaften

Zwei Wochen nach den anderen Apfeldorfer Schützen hatte auch unsere Jugendleiterin Marianne
Baab ihren Auftritt.
In der Luftgewehr-Damenklasse V schoss sie sehr Gute 361 Ringe und belegte damit den 2. Platz.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!!!
 
 

Rundenwettkampf-Siegerehrung

Die Saison 2017/2018 konnten wir insgesamt 2 Luftgewehr- und 1 Luftpistolemannschaft
an den Start bringen. Unsere 2. LG-Mannschaft wurde leider Letzter in ihrer Gruppe und wird
deshalb in der nächsten Saison in der F-Klasse schießen. Dort planen wir, unsere Schützenjugend
vermehrt einzusetzen, damit diese auch Erfahrungen bei den Erwachsenen sammeln kann.
Bei der Rundenwettkampf-Siegerehrung in Steingaden konnten wir aber auch super Ergebnisse feiern.
Unsere 1. LG-Mannschaft siegte in der B-Klasse und feierte somit ihren Aufstieg in die A-Klasse.
In der Einzelwertung schafften vor allem Georg Lang (2. Platz) und Evi Beinhofer (3. Platz) hervor-
ragende Ergebnisse.
Unsere Pistoleros sind letztes Jahr überraschend in die 1. Gauliga aufgestiegen. Die Erwartungen waren
sehr gering und das Ziel lautete Klassenerhalt.
Schon in der Hinrunde zeigte sich, dass doch mehr drinnen ist und deshalb stiegen auch die eigenen
Erwartungen in der Rückrunde. Dass man letztendlich als Sieger in der höchsten Gauklasse die Saison
beendet, konnte sogar der größte Optimist nicht erwarten und so war die Freude darüber sehr hoch.
Bei der Siegerehrung konnten leider nicht alle verdienten Schützen teilnehmen, aber die Anwesenden
haben mit großer Freude die Einzel- und Mannschaftspokale entgegen genommen.
 

Endschießen

Am 27. April fand unser Endschießenn statt. Bis September gibt es allerdings zu den bekannten
Zeiten Trainingsmöglichkeiten, damit wir unseren Rhythmus nicht verlieren.
Die traditionell ausgeschossene Scheibe für die Jugend gewann Linda Mayr mit einem 51,4 Teiler.
In der Schützenklasse schaffte Matthias Fischer mit einem 21,8 Teiler am Besten.
Ebenso endete die Möglichkeit, die von Claudia Welz gestiftete Scheibe zu gewinnen.
Herzlichen Glückwunsch an Christian Szikora. Er gewann sie mit einem 3,1 Teiler.
Sobald die Schreiben beschriftet sind, werden sie den Gewinnern übergeben.
 

Damen-Frühlingsschießen

Zum 2. Mal veranstaltete die Gaudamenleitung ein Damen-Frühlingsschießen. Dieses Jahr war
Urspring ein würdiger und herzlicher Gastgeber. 
Insgesamt beteiligten sich 118 Damen aus 16 Vereinen an diesem Preisschießen.
Wir brachten insgesamt 9 Damen an den Start und erreichten damit den 3. Platz bei der Meist-
beteiligung.
Hier nun unsere Ergebnisse:
FESTSCHEIBE (es gab für jede Dame Blumen zu gewinnen):
    2. Platz   Baab Marianne
    3. Platz   Baab Evelyn
  16. Platz   Mayr Marina
  42. Platz   Strommer Claudia
  56. Platz   Bolten Claudia
  95. Platz   Mayr Linda
  97. Platz   Beinhofer Rosi
101. Platz   Paul Nadine
103. Platz   Lang Steffi
 
LUFTGEWEHR MEISTERSERIE (30 Schuss):
SCHÜLER
  9. Platz   Mayr Linda (206 Ringe)
JUGEND
  3. Platz   Mayr Marina (276 Ringe)
DAMEN II
  1. Platz   Baab Evelyn (294 Ringe)
  2. Platz   Strommer Claudia (265 Ringe)
DAMEN II
  2. Platz   Baab Marianne (273 Ringe)
  8. Platz   Beinhofer Rosi (257 Ringe)
20. Platz   Bolten Claudia (195 Ringe)
 
LUFTPISTOLE MEISTERSERIE (30. Schuss):
  3. Platz   Lang Steffi (231 Ringe)
  4. Platz   Paul Nadine (188 Ringe)
 
Leider konnten die meisten Damen wegen anderer Termine nicht an der Siegerehrung
teilnehmen, aber Evi's Auto verwandelte sich in ein Gewächshaus und somit konnten alle
Blumenstöcke sicher ihren Gewinnerinnen übergeben werden.
 

Jugend-Rundenwettkampf-Siegerehrung

Beim diesjährigen Jugendrundenwettkampf hat unsere Mannschaft mit einer sehr guten
Leistung in ihrer Gruppe mit 8:4 Punkten den 2. Platz belegt. 
In der Einzelwertung belegten Marina Mayr mit einem Schnitt von 262,50 Ringen den
2. Platz, Christoph Lange den 3. Platz (259,67 Ringe) und Linda Mayr den 11. Platz (225,50 Ringe).
Herzlichen Glückwunsch zu Eurer tollen Leistung und vielen Dank unserem 2. Jugendleiter
für die hervorragende Betreuung.
Natürlich wurde auf dem Heimweg noch mit einem kleinen Eis gefeiert.
 

Sparkassen-Cup-Finale 2018

... und wir waren dabei!!!
Als klarer Außenseiter gingen wir in das Finale. Aber allein schon der Finaleinzug war ein riesen
Erfolg. Mit unserem 4. Platz können wir sehr zufrieden sein und auch mit unserem Ergebnis von
2.671 Ringen. 
Wir gratulieren den Siegern aus Peiting, die souverän und mit einer hervorragenden Leistung
den Sparkassen-Cup zum wiederholten Male gewinnen konnten.
Nach getaner "Arbeit" sind wir noch gemütlich im Steingadener Schützenhaus zusammen 
gesessen und haben mit den anderen Finalteilnehmern gefeiert.
 
Claudia Welz aus Issing malt und beschriftet seit Jahren alle Schützenscheiben unseres Vereins.
So hat sie auch die wunderschönen Jubiläumsscheiben unseres Gauschießens gemalt.
Nun hat sie uns selbst eine Scheibe gespendet, die wir vom 29. März 2018 bis 20. April 2018
ausschießen werden. 
Da dies eine besondere Scheibe ist, wird sie die nächsten Jahre im Schützenheim als Erinnerung
aufgehängt.
Vielen Dank liebe Claudia für die Spende.
 

Herzlichen Glückwunsch ....

an unseren 2. Jugendleiter Markus Schamper zur bestandenen Prüfung zum Vereinsübungsleiter.
An 3 Sonntagen wurden insgesamt 27 Unterrichtseinheiten durchgenommen (u. a. Kinder- und 
Jugendarbeit/Technikmodell Luftgewehr und Luftpistole/körperliches Training für Sportschützen/
Waffenrecht/Entwicklung des Schießsports usw.).
 

Eigene Templates sind besser - REDAXO